Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   

Leben mit Azawakhs

Ein Blog von und für Azawakhfreunde


Du befindest dich in der Kategorie: Solidaritšt

Mittwoch, 08. Dezember 2010

Azawakhkalender für einen guten Zweck!

Von Taikoussou, 19:30
Aufgrund der hohen Nachfrage wird es auch für 2011 schöne Azawakhkalender geben, und auch dieses Mal soll der Erlös Not lindern.

Zwei schöne Kalender sind dieses Jahr im Angebot:

Zum einen hat Sabine Kerkhoff einen Wandkalender in der Größe DIN A 3 erstellt. Dieser ist zum Preis von 25,00 EUR zzgl. 2,50 EUR Versand (Deutschland, Ausland auf Anfrage) erhältlich.


Zum anderen gibt es wieder einen schönen Tischkalender mit Azawakh-Kopfstudien. Dieser ist zum Preis von 15,00 EUR zzgl. 1,50 EUR Versand (Deutschland, Ausland auf Anfrage) zu haben.


Hier geht es zur Vorschau.

In diesem Jahr soll der Erlös der Tieroase Birkenschold in Wagenfeld zu Gute kommen.

Bestellungen bitte schnellstmöglich an Sabine Kerkhoff. Um eine rechtzeitige Lieferung im alten Jahr zu gewährleisten, sollten die Bestellungen bis zum 12.12.2010 bei ihr eingegangen sein!


Freitag, 01. Januar 2010

Happy new year!

Von Taikoussou, 07:52

Alleine hätte ich es nicht geschafft!

HAPPY NEW YEAR und

DANKE für die großartige Hilfe!

Heike White

Montag, 21. Dezember 2009

Ein Dankeschön

Von Taikoussou, 19:54

... veröffentliche ich hier gern:

"Liebe Azawakh-Gemeinde, liebe Freunde,

wie inzwischen wahrscheinlich die meisten wissen, war ich sehr krank und da ein Unglück selten allein kommt, hat sich einer meiner Welpen bei einem Autounfall das Bein gebrochen.

An dieser Stelle möchte ich mich für die phantastische Hilfe bedanken, die ihr alle solidarisch geleistet habt. Mein besonderer Dank gilt dabei Sabine Kerkhoff und Familie Büxe, die durch ihr Engagement die Hilfsaktion möglich gemacht haben.

Sowohl dem Hund als auch mir geht es jetzt wieder besser, wir haben das schlimmste überstanden und hoffen, daß das nächste Jahr etwas erfreulicher wird.

In diesem Sinne wünsche ich allen ein frohes Weinachtsfest und ein glückliches, vor allem gesundes neues Jahr.

Nadine White & Yesme"

 

Dienstag, 15. Dezember 2009

Unglaubliche

Von Taikoussou, 20:38

... 346,00 EUR sind durch die Kalenderaktion für den guten Zweck zusammen gekommen!!!

DANKE an alle Hundefreunde, die sich an dieser Aktion beteiligt haben!

Sabine Kerkhoff wird die frohe Kunde überbringen und sich nach dem Befinden des Patienten erkundigen ... in Kürze mehr!

Dienstag, 08. Dezember 2009

Endspurt!!!

Von Taikoussou, 21:01

Die Kalenderaktion ist ein voller Erfolg! Bisher wurden bereits über 40 Stück verkauft.

Nun möchte Sabine die Aktion gern langsam zum Ende bringen und eine letzte Bestellung veranlassen. Wer also gern noch einen Kalender haben möchte, hat nunmehr die letzte Chance, die Bestellung abzugeben.

Absoluter Einsendeschluss: Mittwoch, 09.12.2009, 20.00 Uhr.

Kontakt

Sonntag, 29. November 2009

Geschenktipps mit karitativem Hintergrund

Von Taikoussou, 08:17

Heute ist nun schon der erste Advent. Langsam wird es Zeit, die Weihnachtsgeschenke zu kaufen ... Hier werden in den nächsten Tagen die einen oder anderen Geschenktipps erscheinen.

Vor kurzem habe ich ja schon über Yesme, den jungen Azawakhrüden der Trümmerbruch berichtet. Er musste nun erneut operiert werden, eine Schraube hatte sich gelöst und die Wunde sah verheerend aus. Aber es war ohnehin Zeit, die Platte zu entfernen.

Um bei den enormen OP-Kosten helfen zu können, hat sich Sabine Kerkhoff diese wunderbare Kalender-Aktion einfallen lassen. Aufgrund des immensen Interesses hat sie noch eine A 3-Version erstellt, die ebenfalls sehr schön ist.

Neben dem großen Foto sind auch noch zwei bis fünf kleine Bilder unterhalb angeordnet. Die ganze Fotoauswahl kann hier angeschaut werden.

Dieser schöne Kalender ist für 20,00 EUR (zzgl Versand) zu haben, auch hier gehen von jedem verkauften Kalender 5,00 EUR an Yesme.

Hier geht es zum DIN A 4-Kalender, der für 15,00 EUR zu haben ist.

Hier geht es zum Tischkalender, der ebenfalls für 15,00 EUR zu haben ist.

Bestellungen, die heute noch eingehen, können besonders versandkostengünstig ausgeliefert werden, da der Hersteller bei bis zum morgigen Tag eingehenden Bestellungen einen Versandrabatt bietet.

Bestellkontakt

Mittwoch, 25. November 2009

Der angekündigte Kalender

Von Taikoussou, 21:03

... in DIN A-4 ist nun auch fertig!

Sabine Kerkhoff hat sich riesige Mühe gegeben und wirklich einen sehr schönen AZ-Kalender mit phantastischen Bildern erstellt. Auch dieser dient dem caritativen Zweck und soll 15,00 EUR (zzgl. Versand) kosten - 5,00 EUR gehen als Spende an Yesme.

Weitere Bilder gibt es hier.

Bestellungen nimmt Sabine Kerkhoff gern entgegen.

Mittwoch, 11. November 2009

Für einen guten Zweck!

Von Taikoussou, 22:07

Vor einigen Wochen erlitt ein junger Azawakh einen sehr schweren Autounfall - der offene Trümmerbruch des Vorderbeines konnte zwar operiert werden, die Behandlungskosten haben jedoch bereits jetzt die Rücklagen der Besitzerin aufgefressen. Dabei sind noch Operationen und entsprechende Reha-Maßnahmen dringend notwendig!

Nun verfügt die Besitzerin des so arg gebeutelten Hundes lediglich über eine relativ schmale Rente - zudem sind auch eigene sowie zwei Pflegehunde und weitere Haustiere zu versorgen. Tja, und wenn man kein Glück hat, kommt meist auch noch Pech dazu, das gerade reparierte Auto wartet in der Werkstatt auf die Abholung, doch das geht erst, wenn die Rechnung bezahlt werden kann ...

Doch wir Azawakhleute lassen einander nicht im Stich!

Sabine Kerkhoff war kreativ und hat schon mal einen wundervolle Tischkalender mit Azawakhmotiven gestaltet. Dieser kann zu einem Preis von 15,00 EUR (zzgl. Versand) bei ihr bezogen werden.

Dieser schöne Kalender beinhaltet 12 wunderschöne Kopfstudien, hier eine kleine Kostprobe:

Eine sehr schöne Powerpoint-Präsentation kann direkt bei Sabine Kerkhoff angefordert werden. Gern nimmt sie auch die Bestellungen entgegen ...

Hier geht es zur Foto-Vorschau

In Kürze soll auch noch ein Wandkalender mit phantastischen Aufnahmen folgen!

Von jedem verkauften Kalender kommen 5,00 EUR dem jungen Hund zugute!

Kontakt zu Sabine Kerkhoff

Freitag, 28. März 2008

Neues von David Moore

Von Taikoussou, 16:14

Nach dem schrecklichen Brand seines Hauses in Georgia ist David nun vor knapp drei Monaten mit all seinen Azawakhs nach New Mexico, nahe der mexikanischen Grenze umgezogen, wo er gemeinsam mit zwei Freunden ein Stück Land kaufen konnte.

Zur Zeit lebt er noch im Wohnwagen, aber ein erstes kleines Haus in der dort traditionellen Adobe-Bauweise mit Lehmziegeln ist bereits im Entstehen.

Auch Strom ist nun seit kurzem wieder verfügbar, so dass David wieder online erreichbar ist. Die verfügbaren Email Adressen lauten davidmoore@azawakh.com oder sooltan61@yahoo.com . Seine Telefonnummer ist derzeit noch die auf der noch nicht aktualisierten Homepage angegebene.

Die Hunde fühlen sich in der ihrer Sahelheimat ähnelnden Landschaft sehr wohl und genießen die Trockenheit und Wärme sowie die Ausritte mit David durch die Wüste.

David möchte sich noch einmal bei allen Spendern bedanken, die ihm finanziell und durch mentale Unterstützung geholfen haben, die ersten schweren Wochen nach dem Brand zu überstehen.

Hoffen wir, dass er bald die Zeit findet, seine Homepage zu aktualisieren, damit wir uns an vielen schönen „Wüstenbildern“ seiner Azawakhs erfreuen können.

Dienstag, 29. Januar 2008

Aus aktuellem Anlass

Von Taikoussou, 18:06

Manchmal muss man einfach mal DANKE sagen, denn in den vergangenen Wochen ist viel passiert:

DANKE an Monika Kessler für die sofortige Unterbringung von Padirah sowie die weite Fahrt von der Schweiz nach Rostock und den Transport in das neue Zuhause.

DANKE an Lore Möhrke, die nicht zögerte, die Rücknahme ihrer Ashlyn zuzusagen, wenngleich dies nicht notwendig wurde.

DANKE an Uschi Arnold und Monika Kessler für die tolle Gemeinschaftsarbeit: Aufgrund dieser Initiative konnte ein liebevolles, azawakherfahrenes Zuhause für Ashlyn und Oraya gefunden werden, wo die Damen gemeinsam alt werden können. Die Züchterinnen haben für diese Aktion auf den Verkauf von Welpen verzichtet!

DANKE an Dr. Gabriele Meißen für die prompte Initiative zur Unterbringung einer Scheidungswaisen, und natürlich DANKE an die neuen Besitzer, das Mädel aufzunehmen.

DANKE an Uschi Arnold für die prompte Vermittlung einer älteren Hündin, die ebenfalls zur Scheidungswaisen wurde, und eines jungen Rüden, und auch hier natürlich DANKE an die neuen Besitzer.

Und ein weiteres DANKE an Dr. Gabriele Meißen und Christiane Thier-Rostaing für die Unterbringung eines nicht ganz unkomplizierten Rüden sowie für die Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Zuhause für Oraya und Ashlyn.

Es muss einfach mal lobend erwähnt werden, dass sich die Azawakhzüchter für die von ihnen in die Welt gesetzten Lebewesen in aller Regel wirklich verantwortlich fühlen. Und bei den "Notfällen" der letzten Wochen waren Züchterinnen auch bereit, sich für Hunde einzusetzen, die nicht aus der eigenen Zuchtstätte stammen.

Samstag, 22. Dezember 2007

Unterstützung gesucht!

Von Taikoussou, 12:51

Es gibt einfach Pechvögel. Nicht zum ersten Mal ist Liyat wieder in der nicht gerade beneidenswerten Situation, heimatlos zu sein.

Nun besteht die Möglichkeit, dass er ein neues Zuhause beziehen kann. Doch der Transport macht Schwierigkeiten.

Noch zu regeln ist der Streckenabschnitt Frankfurt - Volkmarsen. Der Transport von Liyat soll morgen stattfinden, es drängt also sehr! Wer helfen kann, wende sich bitte direkt an Helge Wenger (Tel.: 07156/24821 oder 0172/7163715).

Willkommen sind übrigens auch Spenden, denn der Transport reißt ein großes Loch in die Kasse des Vereines!

Freitag, 09. November 2007

Nachricht von David Moore

Von Taikoussou, 17:18

David Moore, schon genug gebeutelter Azawakhzüchter aus den USA, bat um Übermittlung der folgenden Nachricht:

"Ich möchte Sie darüber in Kenntnis setzen, dass, falls einer von Ihnen in den vergangenen Wochen eine Anfrage/Bitte für Spenden in meinem Namen erhalten hat, diese betrügerischen Ursprungs sind.

Mein Paypal-Konto wurde von einem Hacker "geknackt" und es wurde Geld (glücklicherweise nur kleinere Beträge) durch eine andere Person abgehoben. Ich habe dieses Konto geschlossen und versuche derzeit, dem Dieb auf die Spur zu kommen und die Sachlage zu klären.

Ich bitte jeden, der diesbezüglich irgendwelche Informationen für mich hat, diese an mich weiterzuleiten. Bitte nehmen Sie in dieser Sache Kontakt unter der folgenden Email-Adresse mit mir auf: sooltan61@yahoo.com.

Ich möchte jeden Spender auf diesem Wege wissen lassen, dass ich für die Großzügigkeit, Freundlichkeit und Unterstützung der internationales Windhundgemeinde sehr, sehr dankbar bin. Die Situation hat sich hier fünf Wochen nach dem Feuer deutlich gebessert. Meine Azawakhs haben nun wieder eine angemessene Unterkunft und ich hoffe auf eine weitere positive Entwicklung der Lage in den kommenden Monaten.

Ich hoffe, wenn sich alles weiterhin so gut entwickelt, jeden von Ihnen individuell kontaktieren zu können, um Ihnen meine Dankbarkeit auszudrücken.

Herzlichst,

Ihr David Moore"

Die Spenden aus der europäischen Sammelaktion, die über Christiane Thier-Rostaing an David Moore weiter geleitet wurden, sind von den Diebstählen nicht betroffen!

Montag, 05. November 2007

Spenden-Update

Von Taikoussou, 06:50

... der Spender für David Moore vom 30.10.2007 (in alphabetischer Reihenfolge):

Ursula Arnold, Gudrun Büxe jun., Gudrun Büxe sen., Marianne Denzer, Kata Doczi/HU, Birgit Engelhardt, Dr. Christina Fritz, Reinbert Fulland, Li Lin Gan, Gerhard Hanss, Viktor Havas/HU, Jens Henekamp, Gerhard Keller, Sabine Kerkhoff, Carola Knothe, Susanne Leimgruber, Gellert Lupkovics/HU, Corine Lundqvist/F, Dr. Gabriele Meißen, Manfred Meyer, Michael Moosbrugger, Jeanette Oliver/CH, Bärbel Paul, Dagmar Pieper, Sebastian Poller, Dennis Pomrehn, Michael Rackl, Dr. Werner Röder, Maike Röder-Thiede, Peter Sander, Jan Scotland, Petra Stammberger, Christiane Thier-Rostaing + Ralf J. Damm, Pascal Thierry/F, Daniela und Henk van der Lichte/B, Frieda van der Mast/NL, Jana Vrbacka/CZ, Heike White

DANKE!

Samstag, 20. Oktober 2007

Ebayauktionen für Windhundfreunde

Von Taikoussou, 06:23

Bei Ebay kommen derzeit zahlreiche windhundbezogene Artikel zur Versteigerung, der Erlös soll David Moore beim Wiederaufbau seines abgebrannten Farmhauses helfen:

So hat Gabriele Schröter traumhafte Originalzeichnungen gestiftet, und zwar eine eines Azawakh in Bewegung, einen suchenden Azawakh, einen Rauhhaardackel sowie eine schöne Studie eines jungen Neufundländers.

Weiterhin gibt es allerlei nützliches und praktisches:

eine Coursingleine mit rot-goldener Borte, eine Coursingleine mit schwarzer Borte, eine Coursingdecke, ein perlenbesticktes Halsband in türkisblau, Windhundhalsbänder in creme, oliv und apricot (danke an Angrit Rückheim, Whippets von Anlunas), ein Nylonhalsband vario (Halsumfang 40 bis 70 cm!), ein blaues Lederhalsband sowie ein Schlüsselanhänger mit Podenco-/Podengokopf (danke an Gaby Assmann!).

Für Briefmarkenfreunde wurde ein Kleinbogen mit Afghanischen Windhunden sowie der beliebte Azawakh-Briefmarkenblock gestiftet.

In Kürze werden weitere Halsbänder, eine Fußmatte mit Azawakhmotiv (danke an Marion Gürgens!) sowie ein Gutschein für einen Hundepullover )danke an Ruth Reuter!) zur Versteigerung kommen.

Übrigens ... auch Weihnachten rückt unaufhaltsam näher!!!

Mittwoch, 17. Oktober 2007

Schon jetzt ans Schenken denken!!!

Von Taikoussou, 07:29

Eine sehr schöne Idee hat Azawakhbesitzerin Petra Stammberger aus Berlin umgesetzt: Sie hat einen Azawakhkalender gestaltet, eine schöne Idee gerade jetzt vor Weihnachten ...

Dieser Kalender enthält u. a. auch Fotografien der Azawakhzüchterin Christiane Thier-Rostaing (Zuchtstätte Agg Amaias), die im Frühjahr 2007 auf einer Reise in die Ursprungsregionen der Rasse entstanden sind.